Neue Texte //


Neue Rezensionen //

Veranstaltungen //

  • 27.07.2022, 19h

    Ingo Elbe, Multidirektionale Erinnerung“, „Sakralisierung des Holocaust“ und „Katechismus der Deutschen“? – Zum postkolonialen Angriff auf die Singularität des Holocaust. Online-Vortrag für die Friedrich Naumann-Stiftung

  • 21.8.2022, 19.30h

    Von der Mbembe-Debatte zur documenta. Postkolonialismus und Antizionismus. Vortrag und Diskussion mit Vojin Saša Vukadinović und Ingo Elbe. Ort: Bajszel Berlin

  • 16.9.2022

    Ingo Elbe, Von der Mbembe-Debatte bis zur documenta: Wiederkehr eines „ehrbaren Antisemitismus“? Ort: Kulturzentrum „Irgendwo“ Bremen

  • 5.10.2022

    Ingo Elbe, Motive des israelbezogenen Antisemitismus. Ort: Münster

  • 8.10.2022

    Ingo Elbe, Gestalten der Gegenaufklärung – Von den katholischen Gegenrevolutionären bis zur postmodernen Kritik an „kultureller Aneignung“. Ort: DGB-Bildungswerk Bayern (München)

  • 25.10.2022

    Ingo Elbe, Von der Mbembe-Debatte bis zur documenta: Wiederkehr eines „ehrbaren Antisemitismus“? Vortrag für die Initiative für Gesellschaftskritik Dortmund. Ort: Black Pigeon, Dortmund

  • 21.11.2022

    Ingo Elbe, Postmoderner Antisemitismus – Von der Mbembe-Debatte bis zur documenta. Ort: Universität Köln

  • 29.11.2022

    Ingo Elbe, Von der Mbembe-Debatte bis zur documenta: Wiederkehr eines „ehrbaren Antisemitismus“? Ort: Alte Synagoge Wuppertal